Das junge Pferd

Bocksprünge, Steigen, Auskeilen... das gehört zum wilden Spielen einfach dazu. Und geht manchmal nicht gut aus... Bei vielen Verletzungen, wie Sehnenverletzungen, Muskelfaserrissen, Griffelbeinbrüchen und vielen mehr, kann Physiotherapie dafür sorgen, daß das unbekümmerte Pferdeleben doch noch einen guten Start nimmt.

Das erwachsene Pferd

Auch bei Rittigkeitsproblemen kann der Tierphysiotherapeut durch die Analyse der Bewegungsabläufe des Pferdes das Paar im Training begleiten, um Ursachen aufzuspüren und zu beheben.

Das alte Pferd

Angelaufene Beine, knarzende Gelenke, es läuft einfach nicht mehr rund. Damit Ihr Senior auch im hohen Alter noch vergnügt seinen Reiter trägt, biete ich eine Vielzahl an Therapien um Ihren Vierbeiner beweglich und schmerzfrei zu halten.